Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 105-2022: Girls‘ und Boys‘ Day: „Es zählt, was du willst!“


Berufsorientierung für Jugendliche in Zeiten der Pandemie: Online- und Präsenzveranstaltungen möglich / Aktionstag am 28. April 2022 / Unternehmen können ihre Angebote auf bundesweiter Plattform einstellen  

LICHTENFELS (22.03.2022). Berufsorientierung ist gar nicht so einfach – erst recht nicht in Zeiten einer Pandemie. Um jungen Menschen eine Möglichkeit zu bieten, sich zu informieren, wird der Girls‘ und Boys‘ Day 2022 am Donnerstag, 28. April 2022, sowohl über digitale Veranstaltungsformate als auch in Präsenzveranstaltungen stattfinden. Das Motto lautet „Es zählt, was Du willst.“ Darauf weist das Organisationsteam im Landkreis Lichtenfels hin. 

Junge Menschen haben am Aktionstag am 28. April 2022 die Möglichkeit, mit zukünftigen Arbeitgeber*innen in Kontakt zu treten, um neue Perspektiven für sich kennen zu lernen. Auch 2022 beteiligen sich wieder viele Betriebe und Institutionen des Landkreises Lichtenfels an dieser Aktion. 



Mädchen mit Roboter. Quelle: Kompetenzz.net_(c) Marc Beckmann 
Quelle: Kompetenzz.net_(c) Marc Beckmann


Allgemeine Informationen gibt es auf den Webseiten www.girls-day.de & www.boys-day.de, über die auch die Anmeldungen möglich sind. Interessierte Betriebe und Institutionen können ihre Angebote online auf der bundesweiten Aktionsplattform girls-day.de/radar und boys-day.de/radar einstellen. 

Wer vorab noch eine Beratung bzw. Unterstützung beim Eintrag benötigt, kann sich an das Organisationsteam für die Region Lichtenfels wenden:

-    bei der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg: die Beauftragte für Chancengleichheit Bianca Heger, Tel.: 09561/93-309, 
Mail: bianca.heger@arbeitsagentur.de;
-    im Jobcenter Landkreis Lichtenfels: die Beauftragte für Chancengleichheit, Franziska Hittinger, Tel.: 09571/7552-211, 
Mail: franziska.hittinger@jobcenter-ge.de;
-    am Landratsamt Lichtenfels: die Gleichstellungsbeauftragte Roswitha Ullein, Tel.: 09571/18-4244, 
Mail: roswitha.ullein@landkreis-lichtenfels.de.

Der Girls‘ und Boys‘ Day ist bundesweit das größte Berufsorientierungsangebot, das den Gedanken einer Berufs- und Studienwahl frei von Rollenklischees fördert.  Zielsetzung dabei ist der Blick über den Tellerrand. Mädchen lernen Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Jungen erhalten einen Einblick in Ausbildungsberufe und Studiengänge, in denen Männer eher unterrepräsentiert sind. Chancengleichheit dienst als effektives Personalgewinnungs- bzw. Entwicklungsinstrument.

Der Girlsday wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Der Boys‘ Day – Jungen zukunftstag wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.  

  Jungs im Altenheim. Quelle: Kompetenzz.net_(c) Björn Gaus 
Quelle: Kompetenzz.net_(c) Björn Gaus

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Herr Grosch
Tel.: 09571/18-8700
Zimmer: 113
Gebäude: Kronacher Straße 30