Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 247-2019: Goldener Ammonit für vorbildliches Bauen


Bewerbungen für den Baupreis sind noch bis zum 31. Juli 2019 möglich – Insgesamt 7.500 Euro Preisgeld

LICHTENFELS (16.07.2019) Noch bis zum 31. Juli 2019 haben Bauherren Zeit, sich um den „Goldenen Ammoniten“ zu bewerben. Diesen Baupreis lobt der Landkreis Lichtenfels seit 1997 in Kooperation mit der Sparkasse Coburg-Lichtenfels alle zwei Jahre aus.

Auch im Jahr 2019 sind die Bürgerinnen und Bürger wieder aufgerufen, sich mit besonderen Bauprojekten zu bewerben. Grundgedanke des Baupreises ist es, das Bewusstsein für die heimische Baukultur zu stärken und beispielhafte Leistungen auf diesem Gebiet öffentlich auszuzeichnen. Als Preisgeld stehen insgesamt 7.500 Euro zur Verfügung.

Zur Nachahmung anregen

Teilnehmen können Bauherren, die im Landkreis neue Wohngebäude errichtet, Altbauten saniert und sonstige positive Beispiele, z.B. gewerbliche Bauten geschaffen haben. Ein Bezug zur regionalen Baukultur soll allerdings gegeben sein, um künftige Bauherren zu motivieren und zur Nachahmung anzuregen. Die Maßnahmen sollen in den vergangenen fünf Jahren fertig gestellt worden sein.

Bewertungskriterien sind unter anderem:
• Gestaltung des Baukörpers
• Eigenständigkeit des Entwurfes
• Einfügen des Baukörpers in den vorhandenen Baubestand
• Einfügen in die Landschaft
• umweltschonendes und energiesparendes Bauen
• fachgerechte Erhaltung und Modernisierung
• Erhalt historischer Details und Bausubstanz
• denkmalgerechte Sanierung
• Einfügen eines Anbaus an ein historisches Gebäude

Pluspunkte

Besonderes Gewicht legt die Jury auf das äußere Erscheinungsbild und die Einfügung in die umgebende Bebauung. Aber auch andere Besonderheiten wie z. B. behindertengerechte Einbauten oder außergewöhnliche Energieeffizienz können Pluspunkte sein.

Die Ausschreibungsunterlagen finden Bewerberinnen und Bewerber unter
https://www.lkr-lif.de/landratsamt/bauwesen/bauamt/goldener-ammonit/index.html

Ansprechpartner bei Rückfragen sind:
• Andrea Göldner (Mail: Andrea.Goeldner@stadt-weismain.de; Tel.: 09575/9220-12);
• Jennifer Göbel (Mail: jennifer.goebel@landkreis-lichtenfels.de; Tel.: 09571/18363);
• Berthold Girschke (Mail: berthold.girschke@landkreis-lichtenfels.de; Tel.: 09571/18271

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten