Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 344: Kordigast-Projekt „Bereicherung für gesamte Region“


Landrat Christian Meißner und Bürgermeister der beteiligten Kommunen unterzeichnen Vereinbarung zur Errichtung und zum Unterhalt der Maßnahmen

WEISMAIN/ALTENKUNSTADT/BURGKUNSTADT. „Dieses Projekt ist ein weiteres Beispiel für vorbildliche interkommunale Zusammenarbeit. Das finde ich sehr schön“, betonte Landrat Christian Meißner am Dienstag anlässlich der Unterzeichnung der Vereinbarung zur Errichtung und zum Unterhalt der Maßnahmen des Projekts „Attraktivierung Kordigast“ durch die Bürgermeisterin und Bürgermeister der beteiligten Kommunen, Christine Frieß (Burgkunstadt), Udo Dauer (Weismain) und Robert Hümmer (Altenkunstadt).

Aufgrund des schlechten Wetters musste der Termin in die Umweltstation nach Weismain verlegt werden, wo Leiter Michael Stromer, der auch Leiter des Projekts ist, zunächst noch einmal Pläne und Baufortschritt erläuterte. Am Kordigast entsteht - wie mehrfach berichtet – der Abenteuerspielplatz „Spielwienix“. Im Rahmen dessen wird auch der Wanderparkplatz „Waldfrieden“ erweitert. Außerdem wird ein Naturlehrpfad Weismain-Kordigast mit 16 Stationen und einer Panoramatafel am Großen Kordigast geschaffen.

Anfang Oktober konnte nach Vorliegen der notwendigen Genehmigungen, Förderbescheide und Auftragsvergaben mit den eigentlichen Baumaßnahmen begonnen werden. Geplant ist, das Projekt Mitte bis Ende 2019 fertigzustellen, Spiel- und Parkplatz sollen möglichst bereits im Juni zur Verfügung stehen, erläuterte Stromer.

Landrat Christian Meißner hat seitens der seitens der Bürgerinnen und Bürger „schon sehr viel positives Feedback gehört. Das freut mich“, sagte er. „Das Projekt ist eine Kooperation im besten Sinne“, findet er. Der Landkreis Lichtenfels ist Projektträger und Bauherr. Später sind die drei Kommunen Altenkunstadt, Burgkunstadt und Weismain als Eigentümer für den Unterhalt zuständig. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf rund 300.000 Euro. 60 Prozent des Nettobetrags werden aus Leader-Mitteln finanziert. 20.000 Euro steuert die Oberfrankenstiftung für Spielgeräte bei, den Rest trägt der Landkreis.

Die Unterzeichnung der Vereinbarung wertete der Landrat als „ein weiteres Signal, dass die drei Kommunen nicht nur über Zusammenarbeit reden, sondern sie auch umsetzen.“ Gleichzeitig werde dadurch sichergestellt, dass die Einrichtungen dauerhaft instand gehalten werden und attraktiv bleiben. Ein großes Lob sprach Landrat Meißner auch Projektleiter Michael Stromer, den örtlichen Arbeitsgruppen, die sich im Vorfeld engagiert hatten, dankte er ganz besonders, ebenso allen Einrichtungen und Institutionen für die Unterstützung und Förderung.

Dem schloss sich auch die Burgkunstadter Bürgermeisterin Christine Frieß an, die auch ihrem Stadtrat für den einstimmigen Beschluss zu dem Projekt dankte.

Die Attraktivierung des Kordigasts sei eine Bereicherung für die gesamte Region, betonte sie. Von einer großen Errungenschaft sprach der Weismainer Bürgermeister Udo Dauer. Auch er und sein Altenkunstadter Kollege, Robert Hümmer, dankten ihren Stadt- und Gemeinderäten, den Grundstückseigentümern sowie der Bürgerschaft für die Unterstützung. Robert Hümmer unterstrich, dank der Idee von Landrat Meißner sei ein Projekt entstanden, dass sich zum Highlight für die ganze Region entwickle und neben Einheimischen auch Touristen anziehen werde.


344 - 2018_11_13_Kordigast Vereinbarung Weismain (5) bearbeitet

Vier Unterschriften für ein einzigartiges Projekt: Am Dienstagvormittag unterzeichneten Landrat Christian Meißner, Bürgermeisterin Christine Frieß (Burgkunstadt), Bürgermeister Robert Hümmer (Altenkunstadt) und Bürgermeister Udo Dauer (Weismain) Vereinbarung zur Errichtung und zum Unterhalt der Maßnahmen des Projekts „Attraktivierung Kordigast“.
Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer

 

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten
Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK