Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Web-ThermenAussenbruecke
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Einteilung der Gewässer


Gewässer erster Ordnung

  • Main
  • Rodach
  • Steinach

Gewässer zweiter Ordnung

  • Lauterbach (ab Zusammenfluss von Döberten und Döritz in Stublang bis Mündung in den Main bei Unnersdorf) einschließlich rechter und linker Lauterbacharm zwischen Fl-km 2,480 und Fl-km 2,780
  • Weismain (ab Mündungsbereich des Schöpfleinsgrabens südlich von Erlach bis Mündung in den Main bei Altenkunstadt)

Gewässer dritter Ordnung

(an denen die Errichtung von Anlagen einer Genehmigung durch das Landratsamt bedarf)

  • Weismain (ab Einmündung des Köttlergrundes bei der Weihersmühle bis Einmündung des Schöpfleinsgrabens bei Erlach)
  • Mühlbach der Weismain (ab Abzweigung aus der Weismain bei Woffendorf bis Mündung in den Main in Altenkunstadt)
  • Krassach (ab Einmündung des Niestener Mühlbaches bei Krassach bis Mündung in die Weismain bei Woffendorf)
  • Schneybach (Krebsbach) (ab Einmündung des Mönchsbrunnens bei Stöcken bis Mündung in den Main bei Schney)
  • Leuchsenbach (ab Zusammenfluss von Gehrenbrunnengraben und Scheubelgraben bei Klosterlangheim bis Mündung in den Main in Lichtenfels)
  • Döritz (ab Einmündung des Kaiderbaches bei End bis Zusammenfluss von Döritz und Döberten bei Stublang)
  • Kellbach (ab Einmündung des Kümmelbaches bei Prächting bis Mündung in den Main bei Ebensfeld)

Ansprechpartner / Kontakt