Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Web-ThermenAussenbruecke
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018"


Landkreis Lichtenfels ist Preisträger

Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro für weitere Klimaschutzprojekte erhalten.

Logo 20 Jahre

Der Landkreis hat mit seinem eingereichten Projekt „20 Jahre Lichtenfelser Sonnentage - ein Name, viele Angebote; eine Erfolgsgeschichte mit langem Atem“ erfolgreich am Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2018“ teilgenommen. Die Jury des Wettbewerbs - bestehend aus Vertretern des Bundesumweltministeriums, des Umweltbundesamts sowie vom Deutschen Städtetag, Deutschen Städte- und Gemeindebund und Deutschen Landkreistag - hat entschieden, das Projekt in der Kategorie 3 „Kommunale Klimaaktivitäten zum Mitmachen“ mit einem Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro auszuzeichnen.

Landrat Christian Meißner zur Auszeichnung

„Es freut mich ganz besonders, dass wir mit unserem Projekt ‚20 Jahre Lichtenfelser Sonnentage‘ zu den glücklichen Gewinnern gehören. Wir haben als Landkreis frühzeitig erkannt, dass der Klimaschutz und Aktivitäten in diesem Bereich nur erfolgversprechend sind, wenn die Bevölkerung mitgenommen wird, denn Klimaschutz funktioniert nur gemeinsam. Wir werden als Landkreis auch weiterhin wichtige Impulse setzen. Die Umsetzung unseres Klimaschutzkonzeptes gibt uns hierbei den fachlichen und politischen Rahmen. Ich danke für diese großartige Auszeichnung!“


Film zum Wettbewerbsbeitrag

Über das Projekt des Landkreises Lichtenfels wurde ein sehr informativer Film erstellt. Diesen finden Sie unter folgenden Link:  

                       Film 20 Jahre Lichtenfelser Sonnentage 

                       Film 20 Jahre Lichtenfelser Sonnentage (Kurzfassung mit Untertitel)


Preisverleihung durch Bundesumweltministerium

Der Wettbewerb „Klimaaktive Kommune“ (bis 2015 Wettbewerb „Kommunaler Klimaschutz“) wird seit 2009 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative ausgelobt. Im Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2018“ wurden insgesamt 81 Beiträge in vier unterschiedlichen Kategorien eingereicht. Der Landkreis Lichtenfels hat sich mit dem Projekt „20 Jahre Lichtenfelser Sonnentage“ in der Kategorie „Kommunale Klimaaktivitäten zum Mitmachen“ beworben. In dieser Kategorie gab es 35 Bewerber, aus denen drei Gewinner ausgewählt wurden.

Preisträger Kategorie 3

Bundesumweltministerin Svenja Schulze gratulierte dem Landkreis Lichtenfels und den weiteren Preisträgern und betonte die Bedeutung des kommunalen Engagements. Schulze: „Kommunen und Regionen sind Schrittmacher im Klimaschutz und bei der Anpassung an den Klimawandel. Für einen erfolgreichen Klimaschutz gilt es, global und lokal zugleich zu handeln: In Kattowitz verhandeln wir den globalen Rahmen, vor Ort zeigen Kommunen, wie Klimaschutz in der Praxis funktioniert. Klimaschutz steht hier für Innovation, Lebensqualität und regionale Wertschöpfung.“

Die Preisverleihung für den Wettbewerb erfolgte am 6. Dezember 2018 durch das Bundesumwelt- ministerium in Berlin. Helmut Fischer, Stellverteter des Landrats, nahm zusammen mit Martin Dirauf, der mittlerweile schon mehr als 20 Jahre die Lichtenfelser Sonnentage organisiert, und Michael Stromer, der als Leiter der Umweltstation künftig noch intensiver bei den "Sonnentagen" mitwirken wird, die Auszeichnung entgegen. Die Freude war bei der Lichtenfelser Delegation groß, denn das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro kann für weitere Klimaschutzprojekte Verwendung finden.  Gewinnerteam Lichtenfels

Das Bundesumweltministerium zeichnet den Landkreis Lichtenfels in der Kategorie "Kommunale Klimaaktivitäten zum Mitmachen" mit Urkunde und Preistafel aus.

Urkunde Klimaaktive Kommune 2018Urkunde Klimaaktive Kommune 2018, 2635 KB

Einen Filmbeitrag von der Preisverleihung und der Klimakonferenz finden sie hier.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie Fotos von der Veranstaltung und vom ausgezeichneten Projekt finden Sie unter: www.klimaschutz.de/wettbewerb2018


Vorstellung des Projektes

Oki_mit Fahne mit Sonnenblumen

Die für den Wettbewerb eingereichten Projektunterlagen, die Ihnen einen umfassenden Einblick über 20 Jahre Sonnentage geben, finden Sie hier:

Information Projekt 20 Jahre SonnentageInformation Projekt 20 Jahre Sonnentage, 781 KB

Alle wichtigen Informationen sind in folgender Kurzfassung ersichtlich: 

Information Kurzfassung 20 Jahre SonnentageInformation Kurzfassung 20 Jahre Sonnentage, 273 KB


Verwendung des Preisgeldes

Das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro wird für folgende Klimaschutzprojekte verwendet:

Für die Anschaffung von Fahrradhelmen wird ein Förderprogramm aufgestellt. Jeder Helm wird mit einen Zuschuss von bis zu 50 Euro gefördert, wenn er mit dem Kauf eines Fahrrads  in Verbindung steht. Die Aktion soll einen weiteren Impuls für "Mehr Rad und weniger Auto" geben (Verknüpfung von klimafreundlicher Mobilität, Gesundheitsregion und Verkehrssicherheit).

Es werden Kinder-Radhelme, die zusammen mit Kindern entworfen werden, angeschafft. Diese sollen vorrangig an die Klassenbesten der Fahrradprüfungen in den 4. Klassen ausgegeben werden.

Im Rahmen des Projektes "100.000 wilde Bienen" soll vielseitig auf den Artenschwund, der auch mit dem Klimawandel verknüpft ist, aufmerksam gemacht werden. Insbesondere soll durch den Bau und die landkreisweite Aufstellung von über 1.000 Wildbienen-Nisthilfen der Bürger sensibilisiert werden.


Alle Praxisbeispiele aus 2018 im Detail

Praxisbeispiele

Praxisnah und ausführlich stellt die Broschüre „Ausgezeichnete Praxisbeispiele 2018“ die Gewinnerprojekte aus dem Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2018“ vor, die im Dezember 2018 auf der 11. Kommunalen Klimakonferenz prämiert wurden. Mit zehn Gewinnern und deren vielfältigen Projekten bietet die Veröffentlichung Impulse und Anregungen für große und kleine Kommunen, für Städte, Landkreise und Gemeinden, für volle und weniger gut gefüllte Haushaltskassen.

Die Broschüre finden Sie hier: 

Klimaaktive Kommune 2018_PraxisbeispieleKlimaaktive Kommune 2018_Praxisbeispiele, 9841 KB

 Den Beitag des Landkreises Lichtenfels finden Sie auf den Seiten 56 bis 61.

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Herr Dirauf
Tel.: 09571/18-354
Zimmer: 206