Themen / Inhalt

Elektrokleingeräte


Elektrokleingeräte sind Elektrogeräte mit einer Kantenlänge von maximal 50 cm und können an allen Wertstoffhöfen des Landkreises, sowie im Wertstoffzentrum Lichtenfels, kostenfrei abgegeben werden.

Informationen zu den Standorten und Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe finden Sie unter "Wertstoffhöfe - Kompostplätze".

Beispiele:

Akkugerät, Anrufbeantworter, Brotschneidemaschine, Bügeleisen, Computer, Diktiergerät, Drucker, DVD-Spieler, Gartengeräte, Espressomaschine, Energiesparlampe, Faxgerät, Fön, Friteuse, Gameboy, Handstaubsauger, Handy, Heimwerkergeräte, Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Monitor, Mixer, Nähmaschine, Notebook, Plattenspieler, Radio, Radiowecker, Rasierapparat, Rauchmelder, Spielekonsole, Stereoanlage, Telefon, Tischrechner, Toaster, Trockenhaube, Videorekorder, Waffeleisen, Wasserkocher, Zahnbürste

Nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz müssen Elektro-Altgeräte einer getrennten Sammlung zugeführt werden. Sie dürfen nicht mehr über den Hausmüll entsorgt werden.

Die Kosten für die Verwertung werden vom Handel auf den Verkaufspreis umgelegt. Daher ist es wichtig, dass die Geräte auch tatsächlich abgegeben werden.

Elektrogroßgeräte können über die Abfall-Hotline, Tel. 09571/18-383, zur Abholung angemeldet werden oder im Wertstoffzentrum der Firma Panzer u. Kraus, Krappenrother Str. 15, 96215 Lichtenfels kostenfrei abgegeben werden.

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Herr Schneider
Tel.: 09571/18-249
Zimmer: E01
Frau Scherzer
Tel.: 09571/18-356
Zimmer: E01