Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Web-ThermenAussenbruecke
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Befreiungen, Abweichungen, Ausnahmen im Baurecht


Alle  Bauvorhaben  müssen die inhaltlichen Anforderungen des Baurechts einhalten ( z.B. Einhaltung der Bestimmungen über Abstandsflächen, Brandschutz, etc. sowie der Festsetzungen eines Bebauungsplanes). Auf die Frage der Genehmigungspflichtigkeit oder der Verfahrensfreiheit eines Bauvorhabens kommt es dabei nicht an.

Können diese Anforderungen im einzelnen nicht eingehalten werden, ist Folgendes zu beachten:

Bei verfahrensfreien Bauvorhaben ist ein gesonderter Antrag auf Zulassung von Ausnahmen, Befreiungen, Abweichungen von der Baunutzungsverordnung und Abweichungen von örtlichen Bauvorschriften bei der Gemeinde, bei Abweichungen von Vorschriften der Bayerischen Bauordnung ( z.B. Abstandsflächen, Brandschutz, usw.) beim Landratsamt einzureichen.

Bei genehmigungspflichten Vorhaben ist vorstehender Antrag zusammen mit dem Bauantrag über die Gemeinde beim Landratsamt einzureichen.

Antrag BefreiungAntrag Befreiung, 188 KB

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Frau Ullein
Tel.: 09571/18-352
Zimmer: 216
Frau Horn
Tel.: 09571/18-351
Zimmer: 216