Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 163-2022: Steuerungsgruppe der Gesundheitsregionplus Landkreis Lichtenfels tagt erstmals


Durch Vernetzung mit regionalen Akteuren des Gesundheitswesens werden passgenaue Lösungen für lokale Problemstellungen entwickelt / Planung der Arbeitsgruppen

LICHTENFELS (29.04.2022). Die erste Sitzung der landratsamtinternen Steuerungsgruppe der Gesundheitsregionplus Landkreis Lichtenfels fand am Mittwoch statt. Das Gremium mit Landrat Christian Meißner als Vorsitzendem fungiert als zentrales und zum Gesundheitsforum ergänzendes Management- und Steuerungsinstrument. Die Steuerungsgruppe kann als Bindeglied zwischen dem Gesundheitsforum und den Arbeitsgruppen betrachtet werden.

Bei ihrem ersten Treffen besprachen die Mitglieder der Steuerungsgruppe die grundsätzliche Ausrichtung der Gesundheitsregionplus. Zukünftig wird sie sich mit wesentlichen politikrelevanten Themen der Pflege, Gesundheitsförderung und -versorgung beschäftigen. Durch die Netzwerkarbeit der Mitglieder ist es möglich, mit regionalen Partnern und Experten in Kontakt zu treten und so die Gründung des Gesundheitsforums und der Arbeitsgruppen zu initiieren.

Landrat Christian Meißner betonte: „Der Landkreis steht vor vielen Herausforderungen wie einer älter werdenden Gesellschaft und dem Mangel an medizinischem und pflegerischem Fachpersonal. Mit der Steuerungsgruppe der Gesundheitsregionplus wollen wir Strukturen schaffen, um gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen für die regionalen Versorgungsprobleme zu entwickeln.“ Dafür wird auch die fachliche Expertise des interdisziplinären Teams benötigt.

Die 13-köpfige Steuerungsgruppe setzt sich aus Landrat Christian Meißner, der Geschäftsstellenleitung der Gesundheitsregionplus sowie Vertreterinnen und Vertretern der Sachgebiete „Soziales und Senioren“, „Jugend und Familie“, „Gesundheit“, „Kreisentwicklung“ und „Tourismus, Regionalkoordination“ zusammen. Zudem unterstützen die entsprechenden Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter, das Staatliche Schulamt und die Volkshochschule Lichtenfels e.V.

Die Organisation und Koordination der Gesundheitsregionplus Landkreis Lichtenfels hat seit 15. Februar 2022 Franziska Götz, 
M. Sc. Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie, als Geschäftsstellenleiterin inne. Unter anderem stellt sie den Informationstransfer zwischen Gesundheitsforum, Steuerungs- und Arbeitsgruppen sicher. Ebenso bereitet sie Sitzungen vor und betreut die Netzwerke. Zum Aufgabengebiet der Geschäftsstellenleiterin gehören zudem die inhaltliche und organisatorische Betreuung der Arbeitsgruppen.

Die geplanten Arbeitsgruppen „Gesundheitsförderung und Prävention“, „Gesundheitsversorgung“ und „Pflege“ befinden sich derzeit im Aufbau. Regionale Akteure aus diesen Bereichen kommen hierbei zusammen, um gemeinsam Bestands- und Bedarfsanalysen vorzunehmen und Ziele zu definieren, um so die bestmöglichste Versorgung zu ermöglichen. Gemeinsam werden Projekte und Maßnahmen initiiert, um Bürgerinnen und Bürger in ihren Zielen zu unterstützen, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln und eine optimale Versorgung im Gesundheitswesen und in der Pflege zu erhalten. 

Wer Interesse an der Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe hat, kann sich an Franziska Götz (Tel.: 09571 18-8750 oder E-Mail: grplus@landkreis-lichtenfels.de) wenden.
 

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Herr Grosch
Tel.: 09571/18-8700
Zimmer: 113
Gebäude: Kronacher Straße 30