Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 150-2022: Aktuell 605 Geflüchtete aus der Ukraine im Landkreis Lichtenfels


204 Menschen kamen bis zum Donnerstag mit Bussen an / 68 Prozent sind weiblich / 234 unter 18 Jahren

LICHTENFELS (22.04.2022). 605 Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, sind bis zum 21. April 2022 im Landkreis Lichtenfels – beim Landratsamt Lichtenfels oder in den Einwohnermeldeämtern der Landkreiskommunen – gemeldet worden. Von den 605 Personen sind 412 weiblich (68 Prozent) und 234 unter 18 Jahren.

204 der Geflüchteten kamen mit dem Bus im Landkreis an – davon zuletzt am Donnerstagnachmittag (21. April 2022) 33 Menschen mit dem fünften Bus. Der erste Bus mit 50 Personen erreichte den Landkreis am 16. März 2022, der zweite folgte am 21. März 2022 mit 48 Personen, der dritte am 25. März 2022 mit 29 Personen und der vierte am 1. April 2022 mit 44 Personen.

Die 204 Personen, die mit den Bussen angekommen sind, wurden bereits im Ankerzentrum Bamberg registriert. Von den 401 Personen, die anderweitig in den Landkreis gekommen sind, wurden 197 durch das Landratsamt Lichtenfels registriert.

Aus technischen Gründen können über das so genannte PIK-Verfahren pro Tag ca. 20 Personen (Landkreis Lichtenfels) registriert werden.
 

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Herr Grosch
Tel.: 09571/18-8700
Zimmer: 113
Gebäude: Kronacher Straße 30