Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 182-2020: Abkochanordnung für die zentrale Trinkwasserversorgung Romansthal und Horsdorf


(Aufgehoben am 22.06.2020) Bei Trinkwasseruntersuchungen in den Bad Staffelsteiner Stadtteilen wurden bakteriologische Verunreinigungen festgestellt

LICHTENFELS (17.06.2020). Bei den routinemäßig vorgenommenen Trinkwasseruntersuchungen für die Bad Staffelsteiner Stadtteile Romansthal und Horsdorf wurden im Trinkwasser bakteriologische Verunreinigungen festgestellt. 

In diesen Stadtteilen darf das Leitungswasser ab sofort nur noch in abgekochtem Zustand verwendet werden, teilt das Landratsamt Lichtenfels mit. Die Abkochanordnung gilt bis zum Vorliegen einwandfreier bakteriologischer Untersuchungsergebnisse.

Weitere Sofortmaßnahmen wurden eingeleitet. Die Stadtverwaltung Bad Staffelstein ist informiert.
 

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten