Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Web-ThermenAussenbruecke
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Merkblatt: Sonnwendfeuer - Johannisfeuer


Abhalten von Sonnwendfeuern

Das Abhalten von Sonnwendfeuer, im Volkmund Johannisfeuer, in der Zeit um den 24. Juni eines Jahres ist ein sehr verbreiteter Brauch und wird in nahezu jedem Ort und Ortsteil abgehalten. Dem Brauchtumsgedanken entsprechend sind Sonnwendfeuer nur unter Verwendung der hierfür zulässigen Brennstoffe geduldet. Leider muss immer noch festgestellt werden, dass Sonnwendfeuer dazu genutzt werden, kostengünstig Sperrmüll, beschichtetes, imprägniertes Holz und andere Abfälle los zu werden. Was beim Aufschichten und Abbrennen eines Sonnwendfeuers beachtet werden soll und wie das Brauchtum in umweltgerechten Bahnen ablaufen kann, wird im Merkblatt "Abhalten von Sonnwendfeuern" des Landratsamtes erläutert:

Information Abhalten von SonnwendfeuernInformation Abhalten von Sonnwendfeuern, 55 KB

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Herr Pfister
Tel.: 09571/18-353
Zimmer: 206