Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 152-2022: Verkehrsinsel zur Verbesserung der Verkehrssicherheit


Für Baumaßnahme auf der Kreisstraße LIF 23 muss die Ortsdurchfahrt Ebneth vom 9. Mai bis 10. Juni 2022 gesperrt werden 
 

LICHTENFELS/EBNETH (25.05.2022). Um die Geschwindigkeit des Durchgangsverkehrs auf der Kreisstraße LIF 23 innerhalb der Ortsdurchfahrt Ebneth dauerhaft zu verringern, wird der Landkreis Lichtenfels am nord-westlichen Ortsausgang, in Richtung Oberlangenstadt, eine Mittelinsel einbauen. Mit der Maßnahme soll die Sicherheit in der Ortsdurchfahrt verbessert werden. Um die Baumaßnahme zügig abzuwickeln, muss vom 9. Mai 2022 bis 10. Juni 2022 eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Ebneth erfolgen.

Die Arbeiten werden von Mitarbeitern des Kreisbauhofes in Bad Staffelstein ausgeführt und überwacht. Vorarbeiten im Randbereich der Straße werden bereits im Vorfeld der Vollsperrung – wahrscheinlich (sofern die Vollsperrung auf der B289 in Weidnitz aufgehoben ist) ab 2. Mai 2022 ausgeführt. Dafür wird teilweise eine Ampelregelung erforderlich.

Die wesentlichen Vorarbeiten erstrecken sich auf Fräsarbeiten, die Herstellung einer Entwässerungsleitung, die Wiederherstellung der Bordrinnensteine mit Anpassung an die neue Linienführung an der tiefgelegenen Straßenseite. Auf der hochliegenden Straßenseite wird die bestehende Straße verbreitert. Diese Arbeiten bestehen im Wesentlichen aus Baggerarbeiten, Einbau einer Frostschutzschicht und Asphaltarbeiten.

Die neue Mittelinsel wird mit angeschrägten Bordsteinen in Tropfenform ausgebildet. Die Inselfläche wird mit mineralischen Substrat aufgefüllt. Die genaue Substratzusammenstellung und Pflanzenauswahl werden in enger Abstimmung mit der Umweltstation in Weismain erfolgen.

Dieses Bauprojekt ist für den Landkreis Lichtenfels ein Pilotprojekt. Es soll auf längere Zeit untersucht werden, wie sich die Durchfahrtsgeschwindigkeiten innerhalb einer Ortsdurchfahrt entwickeln. Hierzu erfolgten bereits in der Vergangenheit mehrere Geschwindigkeitsmessungen. Nach Fertigstellung werden diese wiederholt.
Mit den gewonnenen Erkenntnissen soll für Kreisstraßen mit geringeren Verkehrsbelastungen, wie LIF 23, die mögliche Geschwindigkeits-reduzierung bewertet werden. 

Die Möglichkeit einer Bepflanzung mit Stauden auf der Mittelinsel soll zeigen, dass auf längere Zeit wenig Pflegaufwand benötigt wird und dennoch farbenfroh und freundlich auf die Umgebung wirkt.

Der Landkreis Lichtenfels bittet die Anlieger und Autofahrer, sich auf die Sperrung und die damit verbundene Umleitung einzustellen und um Verständnis für die auftretenden Behinderungen. 

Der Kreisbauhof wird für Fragestellungen und ähnliches auf der Baustelle präsent sein, um bei Problemstellungen zu helfen. Weitere Fragen beantworten gerne: 
Heiko Tremel oder Heinrich Heß (Tel.: 09571 / 18 4101).

Die neue Mittelinsel auf der Kreisstraße LIF 23 am nord-westlichen Ortsausgang von Ebneth in Richtung Oberlangenstadt soll für mehr Verkehrssicherheit 

Die neue Mittelinsel auf der Kreisstraße LIF 23 am nord-westlichen Ortsausgang von Ebneth in Richtung Oberlangenstadt soll dafür sorgen, dass die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ihre Geschwindigkeit reduzieren. Für die Baumaßnahme muss die Ortsdurchfahrt gesperrt werden.
Graphik/Plan: Landratsamt Lichtenfels

152 - 2022_04_25_PM_Ebneth Anlieger Lageplan152 - 2022_04_25_PM_Ebneth Anlieger Lageplan, 175 KB

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Herr Grosch
Tel.: 09571/18-8700
Zimmer: 113
Gebäude: Kronacher Straße 30