Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 137-2022: Verstärkerfahrten in der Schülerbeförderung entfallen ab 25.04.2022


LICHTENFELS (12.04.2022). Seit September 2020 setzt der Landkreis Lichtenfels als Reaktion auf die veränderten Bedingungen in der Schülerbeförderung (Minimierung der Gefahr einer Ansteckung mit dem Corona-Virus) Verstärkerbusse ein. Diese werden durch ein Förderprogramm des Freistaates Bayern finanziert, das zum 8. April 2022 eingestellt worden ist.

Mit dem Ende des Förderprogramms endet auch der Einsatz von Verstärkerbussen nach den Osterferien, d. h. ab dem 25. April 2022. Dies teilt das Landratsamt Lichtenfels mit.

Das Landratsamt wird gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen weiterhin das Fahrgastaufkommen im Auge behalten. 

Auch wenn die Verstärkerbusse nach den Osterferien nicht mehr verkehren, bleiben zum Schutz der Fahrgäste wichtige Basisschutzmaßnahmen bestehen. So gilt weiterhin grundsätzlich eine FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen, Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit. 
 

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Herr Grosch
Tel.: 09571/18-8700
Zimmer: 113
Gebäude: Kronacher Straße 30