Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 080-2021: Betrieb der Kfz-Zulassungsstelle eingeschränkt/ Verlängerte Bearbeitungszeiten


Kunden werden informiert, wenn Zulassungsunterlagen abgeholt werden können

(Landkreis Lichtenfels, 11.03.2021) Der Betrieb der Kfz-Zulassungsstelle am Landratsamt Lichtenfels ist zurzeit nur eingeschränkt möglich. Bereits seit längerem sind aufgrund der Corona-Pandemie Kfz-Zulassungen nur nach vorheriger Terminvergabe möglich. Alternativ können die Zulassungsunterlagen am Empfang des Landratsamts abgegeben werden. Sie werden dann außerhalb des regulären Schalterbetriebs bearbeitet. In diesem Fall werden die Kunden telefonisch oder per E-Mail kontaktiert, wenn sie die fertigen Zulassungsunterlagen wieder abholen können.

Wegen mehreren längerdauernden Personalausfällen kommt es voraussichtlich bis Ende April zu Verzögerungen sowohl bei der Terminvergabe als auch bei der Bearbeitung der abgegebenen Unterlagen. 

Auch die telefonische Erreichbarkeit der Zulassungsstelle ist aktuell eingeschränkt. Die Mitarbeiter der Zulassungsstelle bemühen sich um eine möglichst zeitnahe Bearbeitung. Die Kunden werden gebeten in den kommenden Wochen längere Warte- und Bearbeitungszeiten bei Kfz-Zulassungen einzuplanen und von diesbezüglichen Nachfragen abzusehen. Das Landratsamt Lichtenfels bittet um Verständnis. 
 

Ansprechpartner / Kontakt

Kontakt
Herr Grosch
Tel.: 09571/18-8700
Zimmer: 113
Gebäude: Kronacher Straße 30