Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 074-2021: Schulen, Kitas sowie weitere Einrichtungen der Aus- und Fortbildung etc. bleiben bis einschließlich Freitag, 5. März 2021, geöffnet.


Landrat Christian Meißner: „Alleinige Betrachtung der Inzidenz nicht zielführend. Wir brauchen Handlungsspielraum!“ 

LICHTENFELS (03.03.2021). Die Schulen, Kitas sowie weitere Einrichtungen der Aus- und Fortbildung etc. im Landkreis Lichtenfels bleiben zunächst auch bis einschließlich Freitag, 5. März 2021, geöffnet. Das Landratsamt entscheidet am Freitagvormittag erneut anhand der vorliegenden aktuellen Infektionszahlen und der ggf. neuen Regelungen des Freistaates, was für Montag bzw. die kommende Woche gelten wird.

„Die Inzidenzen sind aktuell stabil im Landkreis. Auch fallen bei der morgigen Inzidenzberechnung 17 Fälle weg, sodass wir hier, wenn keine neuen Fälle hinzukommen, bei einer Inzidenz von 95,8 liegen könnten. Am Freitag fallen weitere 19 Fälle aus der Berechnung. Wir haben also einen gewissen Puffer bei möglichen neuen Fällen“, fasst Landrat Christian Meißner den Beschluss vom Mittwoch in der Führungsgruppe Katastrophenschutz zusammen. 

Landrat Christian Meißner wörtlich:
„Die Grundschüler und auch die Abschlussklassen waren viele Wochen überhaupt nicht in der Schule. Zwei volle Wochen Unterricht sind hier von großer Bedeutung für die Kinder und jungen Erwachsenen. In den nächsten Wochen kommen freiwillige Corona-Schnelltests für Lehrer und Schüler und auch der Freistaat hat angekündigt, die Regeln für Schulöffnungen und -schließungen anzupassen. Somit wird sich die Situation an den Schulen stabilisieren und auch planbarer werden. Diese oben geschilderten 36 Fälle, die in den nächsten beiden Tagen aus der Inzidenz des Landkreises Lichtenfels wegfallen, machen beim Inzidenzwert ein Delta von 53,8 aus – rein rechnerisch halbiert sich dieser infolgedessen. Hier sieht man sehr deutlich, dass gerade für bevölkerungsschwache Stadt- und Landkreise unter 100.000 Einwohner eine alleinige Betrachtung der Inzidenz nicht zielführend sein kann. Wir alle – auch die Kitas, Schulen und künftig die Unternehmen, die vom Lockdown betroffen sind - brauchen eine gewisse Planungssicherheit. Es kann nicht sein, dass wir im Landkreis Lichtenfels an einem Tag öffnen und am nächsten Tag wieder schließen müssen. Bei uns im Landkreis bedeuten 20 neue Fälle eine Inzidenzsteigerung von 29,9 Punkten, in einem Landkreis mit 150.000 Einwohner liegt die Steigerung bei nur 13,3 Punkten. Wir brauchen hier einen gewissen Handlungsspielraum und Flexibilität, die auch das Infektionsgeschehen vor Ort mit berücksichtigt“, erläutert Landrat Christian Meißner die aktuelle Lage.

siehe auch Amtsblatt 10-2021

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten