Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 005-2021: Landkreiseigene Buslinien verkehren ab 11. Januar 2021 planmäßig wie an Schultagen


Weitere Aussetzung der FiftyFifty Taxifahrten während des Lockdowns  
 

LICHTENFELS (08.01.2021). Der Bayerische Ministerrat hat am 06.01.2021 beschlossen, dass die bayerischen Schulen ab dem 11.01.2021 geschlossen bleiben. Laut dieser Meldung wird für alle Schularten und Jahrgangsstufen Distanzunterricht angeboten. Eine Notbetreuung für Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 6 sowie für Schüler der Förderschulen und Kinder mit Behinderungen wird an den Schulen eingerichtet. Sobald es das Infektionsgeschehen nach dem 31.01.2021 zulässt, wird die Rückkehr zum Präsenzunterricht angestrebt.

Der Landkreis Lichtenfels hat entschieden, dass ab Montag, 11.01.2021 auf den landkreiseigenen Linien, der Fahrplan regulär wie an Schultagen gefahren wird. Dies betrifft die landkreiseigenen, im VGN verkehrenden Buslinien der Firmen OVF, Kaiser und Deuber. Online erhalten Sie Auskunft unter www.vgn.de. 

Die Linien der Fa. Götz werden weiter nach dem Ferienfahrplan bedient. 

Der Stadtverkehr Lichtenfels (Stadtwerke Lichtenfels) wird vom 11.01.2021 bis zum 16.01.2021 mit dem Fahrplan regulär wie an Schultagen bedient. Die Regelungen nach diesem Zeitraum sind bei den Stadtwerken zu erfragen.

FiftyFifty Taxifahrten sind aufgrund des verlängerten Lockdowns vom 15.01.2021 bis einschließlich 31.01.2021 weiterhin nicht möglich, da für den gesamten Freistaat Bayern eine nächtliche Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr früh gilt. Ein Aufenthalt außerhalb der Wohnung ist in diesen Zeiträumen lediglich möglich, wenn dies begründet ist (z.B. aufgrund der Ausübung beruflicher Tätigkeiten).

Für Rückfragen steht der Arbeitsbereich ÖPNV gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 30
D-96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: (09571)18-0
Fax: (09571)18-1099
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten