Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 413-2020: Bitte anmelden für telefonische Energieberatung am 12. Januar 2021


Heizung austauschen: Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien auch 2021

(Landkreis Lichtenfels, 30.12.2020). Wer seine in die Jahre gekommene Heizung erneuert, kann auch 2021 hohe Zuschüsse erhalten. Eigenheimbesitzer erhalten als Austauschprämie für eine alte Ölheizung, die z. B. durch eine Biomasse- oder Wärmepumpenanlage ersetzt wird, den Höchstsatz von 45 %. Einzelheiten zu den maßgeblichen Förderprogrammen können bei der kostenlosen Energieberatung am Dienstag, den 12. Januar 2021, in Erfahrung gebracht werden. 

Die Heizung im Keller tut schon seit einigen Jahren ihren Dienst? Dann verbraucht die Anlage sehr wahrscheinlich unnötig viel Energie. Das verursacht hohe CO2-Emissionen und der Hausbesitzer gibt mehr Geld fürs Heizen aus als eigentlich nötig. Abhilfe schafft der Einbau einer energieeffizienteren Heiztechnologie. Breit ist hierbei die Palette an Heizungsanlagen auf der Basis erneuerbarer Energien: von Wärmepumpenanlagen über Scheitholz-, Hackschnitzel- oder Pelletkesseln bis hin zu Solarkollektoranlagen und Gas-Hybridheizung. Hohe Zuschüsse senken die Kosten deutlich. Sie versorgen die Immobilie zuverlässig und kostengünstig mit Wärme und Warmwasser - und punkten gleichzeitig im Hinblick auf Umwelt- und Klimaschutz.

Die nächste Energieberatung findet am Dienstag, den 12. Januar 2021, von 12 bis 17 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich. Zum vereinbarten Zeitpunkt meldet sich dann der Energieberater. Nähere Einzelheiten sowie ein Termin zur Bürgerberatung sind erhältlich im Umweltzentrum des Landratsamtes unter Telefon 09571 18250. Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage der „Sonnentage“ unter www.lichtenfelser-sonnentage.de.
 

413 - 2020_12_30_PM_PM Energieberatung am 12.01.2021 Förderprogramme

Eine Heizungsmodernisierung reduziert nicht nur die Umweltbelastung durch Schadstoffe, sondern trägt auch aktiv zum Klimaschutz bei. Bei der telefonischen Energieberatung am 12. Januar wird der Weg zu den Fördergeldern aufgezeigt. Eine Anmeldung zur kostenfreien Beratung ist unter 09571 18250 vorzunehmen. Bild: KfW

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten