Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 390-2020: Vorgezogene Weihnachtsferien


Landkreiseigene Buslinien verkehren am 21. und 22. Dezember wie an Schultagen

(Lichtenfels, 30.11.2020). Am 26.11.2020 hat der Ministerrat für den Freistaat Bayern bestätigt, dass die Weihnachtsferien vorgezogen werden, der letzte Schultag ist folglich der 18. Dezember 2020.

Der Landkreis Lichtenfels hat sich entschieden, dass am Montag, den 21.12.2020 und Dienstag, den 22.12.2020, auf den landkreiseigenen Linien, der Fahrplan wie an Schultagen gefahren werden soll.

Entscheidungsbestimmend war insbesondere die Tatsache, dass die Schulen im betreffenden Zeitraum eine Notbetreuung für ihre Schüler/innen zur Verfügung stellen werden, und damit auch die Beförderung zu Schulzeiten gesichert sein soll. 

Vermehrt haben das Landratsamt -Sachgebiet ÖPNV - auch Anfragen von Pendlern erreicht, die um die planmäßige Fortführung des Schulfahrplanes, vom 21.12.2020 bis einschließlich 22.12.2020, gebeten haben. 

Ferner hat der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) mitgeteilt, dass die Online-Fahrplanauskunft, aufgrund des knappen Zeitfensters, nicht an etwaige Änderungen angepasst werden kann. Die hätte deutliche Einschränkungen der Benutzerfreundlichkeit und der Kundenzufriedenheit bedeutet, was der Landkreis vermeiden will. 

Daher werden die landkreiseigenen, im VGN verkehrenden Buslinien der Firmen OVF, Kaiser und Deuber, den Fahrplan am 21. und 22. Dezember regulär bedienen. Online Auskunft unter www.vgn.de

Die Regelungen für diese beiden Tage der Fa. Götz Busreisen sowie des Stadtverkehrs Lichtenfels (Stadtwerke Lichtenfels) sind dort zu erfragen.

Der Landkreis wünscht allzeit gute Fahrt – auch in Zeiten von Covid-19.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
 

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 30
D-96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: (09571)18-0
Fax: (09571)18-1099
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten