Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 377-2020: Aktuelle Zahlen: COVID-19-Infizierte in den einzelnen Kommunen


Derzeit 263 Infizierte

LICHTENFELS (13.11.2020) Für den Landkreis Lichtenfels lauten die aktuellen COVID-19-Zahlen (Stichtag 13.11.2020, 11:00 Uhr) wie folgt:

Infizierte insgesamt: 865
Geheilte: 578
Derzeit noch Infizierte: 263
Verstorbene: 24

Im Einzelnen weisen die elf Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis folgende Zahl an aktuell noch COVID-19-Erkrankten auf:

Altenkunstadt:30
Bad Staffelstein:22
Burgkunstadt:38
Ebensfeld:6
Hochstadt a. Main:16
Lichtenfels:55
Marktgraitz:9
Marktzeuln:7
Michelau:29
Redwitz:30
Weismain:21

Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 182,5 (Stichtag 13.11.2020, 11:00 Uhr); Am 12.11. lag sie bei 203,4.

Zeitreihen und Zahlen der vergangenen Wochen finden Sie auf unserer Startseite www.lkr-lif.de unter der Rubrik: „Aktuelle Zahlen zu den COVID-19-Erkrankten und Geheilten im Landkreis Lichtenfels“.

„Alleine gestern haben wir 35 Neuinfektionen im Landkreis. Das ist die zweithöchste Zahl an Neuinfektionen seit März dieses Jahres. Bitte halten Sie sich an die Maßnahmen der Staatsregierung und handeln Sie verantwortungsbewusst!“, lautet der Aufruf von Landrat Christian Meißner an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises. „Eine Information an die Bürgerinnen und Bürger ist mir auch wichtig: Wenn sich eine Person aufgrund einer SARS-CoV-2-Infektion mit oder ohne Symptomatik oder aufgrund eines Risikokontaktes der Kategorie I (gemäß RKI) zu einer SARS-CoV-2-infzierten Person in häuslicher Isolierung/Quarantäne befand, gilt Folgendes: Nach Ende der häuslichen Isolierung/Quarantäne ist keine erneute Testung auf SARS-CoV-2 (PCR, Antigen-Test) erforderlich. Auch nicht für die Wiederzulassung in Kindergärten und Schulen. Lassen Sie sich oder Ihre Kinder (entgegen der Vorgaben des RKI) nach Ende der Quarantäne trotzdem noch einmal erneut abstreichen und ist dieser Test positiv, so ist durch das Gesundheitsamt erneut eine 10-tägige Quarantäne auszusprechen.“, informiert der Landrat.

Der Landkreis Lichtenfels hat zwei „Corona-Teststellen“

Die Teststelle des Gesundheitsamtes befindet sich am Alten Klinikum in Lichtenfels UND 
seit 1. September 2020, gibt es das Bayerische Testzentrum des Landkreises Lichtenfels in Burgkunstadt.

Abstrichstelle des Gesundheitsamtes wurde neugestaltet

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 hat das Gesundheitsamt des Landkreises Lichtenfels die Bürgerinnen und Bürger in der Liegenkrankenzufahrt (Notaufnahme) des Alten Klinikums in Lichtenfels „abgestrichen“. Aufgrund des bevorstehenden Winters und der hohen Fallzahlen hat der Landkreis Lichtenfels die Abstrichstelle am Alten Klinikum in Lichtenfels neugestaltet und auch die Kapazität erweitert. Auf dem Vorplatz des Alten Klinikums wurden Kurzparkplätze für angemeldeten Testpersonen eingerichtet. Der Abstrich erfolgt nun nicht mehr im „Drive-Through“-Verfahren sondern über zwei Fenster unter einem Vorzelt– ähnlich wie im Testzentrum in Burgkunstadt. Aktuell unterstützen hier die vier Bundeswehrsoldaten das Gesundheitsamt bei den Testungen.

Bayerisches Testzentrum in Burgkunstadt

Informationen zum Bayerischen Testzentrum des Landkreises Lichtenfels finden Sie unter https://www.lkr-lif.de/testzentrum. Die Möglichkeit, sich am Bayerischen Testzentrum auf Corona testen zu lassen, ist ein zusätzliches Angebot zu den Tests der niedergelassenen Ärzte bzw. bei einem Arzt, der auf der Homepage der KVB (Kassenärztlichen Vereinigung Bayern) gelistet ist.

Impfzentrum im Aufbau

Weiterhin arbeitet der Landkreis Lichtenfels auch mit Hochdruck am Aufbau eines Impfzentrums. Die Vorgaben des Staates sehen hier einen Start zum 15.12.2020 vor. Aktuell ist hier ein Standort in Lichtenfels in Planung.


377 - 2020_11_13_Altes Krankenhaus

Landrat Christian Meißner bei der Abstrichstelle des Gesundheitsamtes am Alten Klinikum in Lichtenfels. 

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten