Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 313-2020: Verkehrsbehinderungen im Raum Burgkunstadt


Ab 21. September 2020 größere Baumaßnahmen / Abschnittsweise Vollsperrungen verschiedener Straßen notwendig

LICHTENFELS (11.09.2020). Ab 21. September 2020 kommt es aufgrund von dringenden Bauarbeiten im Raum Burgkunstadt zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen. Es stehen zeitgleich drei Baumaßnahmen an: Neben dem Landkreis Lichtenfels führen auch die Stadt Burgkunstadt und das Staatliche Bauamt Bamberg Bauarbeiten aus. Darauf weist die Landkreisverwaltung hin. 

Die Wasserleitungsarbeiten der Stadt Burgkunstadt betreffen die Straßen Bahnhofstraße (Kreisstraße LIF 23), Plan/Rangengasse (Kreisstraße LIF 23) und Lichtenfelser Straße. Sie erfolgen voraussichtlich vom 21. September 2020 bis einschließlich 30. November 2020 in Abschnitten unter Vollsperrung statt. Zwei der drei Straßen sind während der Arbeiten jeweils befahrbar. 

Voraussichtlich vom 21. bis zum 26. September 2020 wird die Sanierung der Stützmauer an der Rangengasse (Kreisstraße LIF 23) auf Höhe der Kirche abgeschlossen. Für diese Maßnahme muss die Kreisstraße LIF 23 ebenfalls vollständig gesperrt werden. 

Um einem Böschungsrutsch auf die Bundesstraße B 289 vorzubeugen, nimmt das Staatliche Bauamt Bamberg voraussichtlich ab 19. Oktober 2020 für etwa zwei Monate eine Böschungssanierung in diesem Bereich vor. Da die Arbeiten nur unter Vollsperrung ablaufen können, wird zeitgleich die Straßendecke der Bundesstraße zwischen den Einmündungen der Weismainer Straße (Staatsstraße St 2191) und der Kulmbacher Straße (Kreisstraße LIF 15) in zwei Abschnitten saniert. 

Die Landkreisverwaltung bedauert diese Häufung von Bauarbeiten und bittet um Verständnis für die damit verbundenen Beeinträchtigungen. Da es sich bei allen Arbeiten um dringend notwendige Maßnahmen handelt, können diese nicht in das nächste Jahr verlegt werden.

313 - 2020_09_11_PM_Verkehrsbehinderungen im Raum Burgkunstadt

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten