Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 213-2020: Straße Vierzehnheiligen-Oberlangheim bald wieder ganz für den Verkehr frei


Ein Teil der umsturzgefährdeten Bäume ist bereits gefällt / Weitere Sicherungsmaßnahmen können früher erfolgen als erwartet / Landrat Meißner: Gute Nachricht für alle Anlieger und Nutzer

LICHTENFELS (09.07.2020). „Das ist eine gute Nachricht für alle Anlieger und alle, die von Vierzehnheiligen nach Oberlangheim und umgekehrt wollen“, betont Landrat Christian Meißner: „Die Gemeindeverbindungsstraße kann in Kürze wieder ganz für den Verkehr freigegeben werden. So können die betroffenen Landwirte auch wieder ungehindert ihre Felder erreichen. Ich freue mich, dass hier wider Erwarten doch schneller als erwartet Abhilfe geschaffen werden kann.“  

Die Straße war seit Ende April wegen der Gefahr durch umstürzende Bäume komplett gesperrt. Wie der Landrat weiter informiert, konnte ein Teil der Bäume – sieben an der Zahl – im Waldbereich nahe Vierzehnheiligen – bereits vergangenen Woche gefällt werden. Die Absperrung in diesem Bereich wurde bereits aufgehoben.  

Somit ist im Moment nur noch der Abschnitt im Waldgebiet im oberen Bereich Richtung Oberlangheim gesperrt, wo eine große Zahl an Bäumen (zirka 40) ganz oder teilweise gefällt werden muss. Auch hier zeichnet sich zeitnah eine Lösung ab, wie Landrat Meißner wissen lässt: „War ursprünglich angenommen worden, dass aus Natur- und Artenschutzgründen bis Ende September gewartet muss, so kann nach Mitteilung der Regierung von Oberfranken bereits in Kürze mit den notwendigen Baumfäll- und Sicherungsarbeiten begonnen werden.“  

Da dieser Teil der gesperrten Straße nur noch auf Lichtenfelser Stadtgebiet liegt, ist mit Fällung der Bäume im Waldabschnitt nahe Vierzehnheiligen auch die straßenverkehrsrechtliche Zuständigkeit an die Stadt Lichtenfels gefallen.   
 

 213 - 2020_07_09_PM GVS Vierzehnheiligen Oberlangheim (1)

Seit Ende April 2020 war die Gemeindeverbindungsstraße Vierzehnheiligen-Oberlangheim wegen der Gefahr durch umstürzende Bäume gesperrt. Bereits vergangene Woche konnte ein Teil gefällt und die Straße teilweise wieder für den Verkehr freigegeben werden. Auch die restlichen Sicherungsmaßnahmen können früher erfolgen als erwartet. Die Aufnahme entstand bei einem Ortstermin von Landrat Christian Meißner (Mitte) mit Vertretern der Bayerischen Staatsforsten - links im Bild Peter Hagemann - und Anliegern. Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer
 

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten