Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 192-2020: Einmündung in Staatsstraße 2190 wird umgebaut


Im Zuge des Neubaus der Umfahrung von Modschiedel ist ab 20. Juli mit Verkehrsbehinderung zu rechnen

LICHTENFELS (22.06.2020). Im Zusammenhang mit dem Neubau der Umfahrung von Modschiedel (LIF 12) wird auch der Einmündungsbereich in die Staatsstraße 2190 verkehrssicher umgebaut. Da dieser Umbau des Knotenpunktes erhebliche Veränderungen der Straßenführung mit sich bringen wird, können diese Arbeiten nur unter Vollsperrung vorgenommen werden. 

Heiko Tremel, Leiter des Kreisbauhofes, kündigt dazu bereits vorab an, dass es deshalb ab dem 20. Juli 2020 auf der Staatsstraße 2190 zu Behinderungen kommen wird. Wichtig für die Verkehrsteilnehmer zu wissen ist jedoch, dass während dieser Bauphasen eine Fahrtrichtung auf der Staatsstraße immer zur Verfügung steht. 
Dies bedeutet, dass man an der Einmündung der LIF 12 bei Modschiedel entweder Richtung Stadelhofen oder Richtung Kasendorf abfahren kann. Die Umleitung wird über die Autobahn erfolgen. Für Fahrzeuge, die keine Berechtigung haben, diese zu benutzen, ist eine weitere Umleitung ausgeschildert. 
 
Der Landkreis bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger, sich auf die Sperrungen im Zuge der Bauarbeiten und die damit verbundenen Behinderungen einzustellen und um Verständnis für die auftretenden Behinderungen. 
 

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten