Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 173-2020: Aktuelle Zahlen: COVID-19-Infizierte in den einzelnen Kommunen


Aktuell 41 Erkrankte im Landkreis Lichtenfels – Bis 31. Mai 2020 wurden 4.329 Tests vorgenommen 

LICHTENFELS (05.06.2020) Für den Landkreis Lichtenfels lauten die aktuellen COVID-19-Zahlen (Stichtag 05.06.2020, 07.15 Uhr) wie folgt:

Erkrankte insgesamt: 286
Geheilte: 231
Derzeit noch Erkrankte: 41 
Verstorbene: 14

Im Einzelnen weisen die elf Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis folgende Zahl an aktuell noch COVID-19-Erkrankten auf: 

Altenkunstadt: 1
Bad Staffelstein: 4
Burgkunstadt: 2
Ebensfeld: 6
Hochstadt a. Main: 0 
Lichtenfels: 7 
Marktgraitz: 15 
Marktzeuln: 1
Michelau: 2
Redwitz: 2
Weismain: 1 

Die erhöhte Fallzahl in Marktgraitz ist – wie in der Vorwoche auch - auf ein Ausbruchsgeschehen in einem Pflegeheim zurückzuführen.

Seit Beginn der Covid-19-Pandemie wurden im Landkreis Lichtenfels bis zum 31. Mai 2020 4.329 Corona-Tests vorgenommen. In dieser Statistik sind die Tests im Regiomed-Klinikum Lichtenfels, den beiden Bezirkskliniken Hochstadt und Kutzenberg, der Reha-Klinik Lautergrund der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg in Schwabthal, der Schön-Klinik Bad Staffelstein sowie die Abstriche des Sachgebiets Gesundheit des Landratsamtes Lichtenfels, der Abstrichstelle und der Schwerpunktpraxis Corona enthalten. Nicht enthalten sind die Tests der niedergelassenen Ärzte sowie der KVB.  

Zum Schutz der Einsatzkräfte, Helferinnen und Helfer, des Pflegepersonals sowie der Ärztinnen und Ärzte hat der Landkreis Lichtenfels im Rahmen der Pandemie über sein Logistikzentrum bis zum 3. Juni 2020 folgende Mengen an Schutzmaterial an Zuteilungsberechtigte ausgegeben: 

•    6.003 Liter Flächendesinfektionsmittel, 
•    10.322 Liter Handdesinfektionsmittel,
•    37.650 Einmalhandschuhe,
•    1.501 OP-Hauben,
•    1.600 Meter Polypropylen zur Mundschutzherstellung,
•    622 Schutzanzüge (Kategorie I-III)
•    529 Schutzbrillen
•    2.858 Schutzkittel
•    58.349 Schutzmasken FFP 2/3
•    120.322 Schutzmasken FFP 1

Hier gilt der Dank des Landkreises Lichtenfels dem Technischen Hilfswerk (THW) Bad Staffelstein für die professionelle Unterstützung und die Gewährleistung des stets reibungslosen Ablaufs bei der Ausgabe der Schutzgüter. 

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten