Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 435-2019: Ortsumgehung Weismain: Ausnahmegenehmigung für ortsansässige Firmen


Regelung bezüglich der Tonnagebeschränkung auf der Staatsstraße 2190

LICHTENFELS/WEISMAIN (23.12.2019). Im Zuge der Eröffnung der Ortsumgehung Weismain wurden umfangreiche Beschilderungen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf dem Jura angebracht. 

Aufgrund der Tonnagebeschränkung von der Staatsstraße 2190 Richtung Weismain ist es für ortsansässige Firmen aktuell nur bedingt möglich, Richtung Weismain zu fahren. Für diese Firmen stellt das Landratsamt Lichtenfels Ausnahmegenehmigung in Aussicht. Sollten ortsansässige Firmen diesbezüglich Bedarf haben, wird gebeten, sich mit dem Sachgebiet „Straßenverkehr, Kfz-Zulassung“ des Landratsamtes Lichtenfels in Verbindung zu setzen.
 

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten