Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK
Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 292-2019: Landrat und Polizei appellieren: Nehmt Rücksicht auf Schulanfänger!


Für einen sicheren Schulweg: In den nächsten Wochen verstärkt Kontrollen

LICHTENFELS (09.09.2019). „Fuß weg vom Gas im Umfeld von Schulen, Überwegen und Bushaltestellen! Bitte nehmen Sie in den nächsten Wochen besondere Rücksicht auf die Kleinsten!“ Mit diesem dringenden Appell richten sich Landrat Christian Meißner und die Lichtenfelser Polizei anlässlich des Schulanfangs an die motorisierten Verkehrsteilnehmer.

Bei einem Ortstermin am Fußgängerüberweg in der Kronacher Straße in Lichtenfels erläuterte der Leiter der Polizeiinspektion Lichtenfels, Erich Günther, die Problematik auf dem Schulweg. Gerade Schulanfänger könnten Gefahrensituationen noch nicht richtig einschätzen. Polizeihauptmeisterin Ileen Fischer-Köhn, Verkehrserzieherin bei der Polizeiinspektion Lichtenfels, informierte, dass die Polizei mit der Verkehrserziehung bereits bei den Vorschulkindern in den Kindergärten ansetze.

Seit 22 Jahren bringt Monika Willner, Mitarbeiterin des Landratsamtes, als ehrenamtliche Schulweghelferin in ihrer Mittagspause regelmäßig Schülerinnen und Schüler am Zebrastreifen vor dem Landratsamt Lichtenfels sicher über die Straße. „Eine schöne Aufgabe“, findet sie und freut sich, dass sie einen Beitrag für die Verkehrssicherheit der Kinder leisten kann.

Seit Jahrzehnten setzen sich Polizei und Verkehrswacht im Landkreis mit der Aktion „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ für eine Verbesserung der Schulwegsicherheit ein. In den kommenden Wochen wird die Polizei nach Auskunft von Polizeichef Günther verstärkt Kontrollen vornehmen.

Allen Schulanfängern und Schülern wünschen Landkreis Lichtenfels und die Polizei einen guten Start ins neue Schuljahr.

292 - 2019_09_09_PM Schulanfang

„Nehmt Rücksicht auf die Jüngsten!“ appellieren Landrat Christian Meißner, der Lichtenfelser Polizeichef Erich Günther, Verkehrserzieherin Ileen Fischer-Köhn und Schulweghelferin Monika Willner. Monika Willner bringt seit 22 Jahren in ihrer Mittagspause regelmäßig Schülerinnen und Schüler sicher über die Straße.
Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten