Header-Pressemitteilungen
Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 278-2019: Vortrag und Beratung rund ums Thema Demenz


Großes Programm im Rahmen der ersten Bayerischen Demenzwoche: Ausstellung, Beratung und ein Vortrag in der Obermain Therme Bad Staffelstein
 

LICHTENFELS/BAD STAFFELSTEIN (28.08.2019). Vom 13. bis 22. September 2019 findet die vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege initiierte erste Bayerische Demenzwoche statt. Das Sachgebiet Gesundheit am Landratsamt Lichtenfels bietet dazu einen Vortrag, Beratung und Informationen an.

Diese sind in das Rahmenprogramm der Ausstellung „9x selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken“ eingebettet, die vom 3. bis 29. September 2019 in der Obermain Therme Bad Staffelstein zu sehen ist und am 4. September um 10 Uhr von Staatsministerin Melanie Huml und Landrat Christian Meißner eröffnet wird.

Vorsitzender der Alzheimer Gesellschaft spricht
Der Vorsitzende des Landesverbandes Bayern der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Matthias Matlachowski, wird am Dienstag, 17. September 2019, von 15 bis 16 Uhr im Panoramasaal der Obermain Therme zum Thema „Herausforderung Demenz – Möglichkeiten der Betreuung, Pflege und Unterstützung zu Hause“ sprechen. Anhand von Beispielen wird er anschaulich aus der Praxis berichten und im Anschluss für Fragen zur Verfügung stehen. Die Ausstellung „9x selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken“ soll Menschen unterstützen, ein eigenständiges Leben im Alter zu führen, indem effiziente Lösungsstrategien aufgezeigt werden.

Beratungsgespräche
Fachleute, so von der Pflegeberatung der AOK, von der Bayerischen Architektenkammer (Barrierefreiheit), vom AWO Sozialzentrum Redwitz, von der Betreuungsstelle des Landratsamtes Lichtenfels, vom Caritasverband mit dem Projekt „In der Heimat Wohnen“, von der Fachstelle für pflegende Angehörige Michelau und von der Seniorengemeinschaft des Landkreises Lichtenfels stehen an einzelnen Tagen für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Die genauen Termine finden sich im Veranstaltungskalender bzw. auf der Homepage des Landkreises Lichtenfels (https://www.lkr-lif.de). Projektpartner der Ausstellung sind die Joseph-Stiftung Bamberg, die Sozialstiftung Bamberg, das Institut für Psychogerontologie (IPG) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und die Handwerkskammer für Oberfranken.

Im Landkreis Lichtenfels haben laut dem Bayerischen Gesundheitsatlas rund 1.600 Personen die Diagnose Demenz erhalten. 2017 lebten laut Statistik in Bayern in der Altersgruppe der 80 bis 84-Jährigen nur 5,3 Prozent, bei den 90- bis 94-Jährigen 23,7 Prozent und bei den über 95-Jährigen 38,1 Prozent in einer vollstationären Pflegeeinrichtung.

Betroffen sind aber nicht nur sie davon, sondern auch die pflegenden Angehörigen. Wenn die Diagnose gestellt wird, ist die Mehrzahl der Betroffenen noch nicht pflegebedürftig und wohnt zu Hause. Sie wünschen sich, möglichst lange in den eigenen vier Wänden bleiben zu können. Dies kann aber, wie die Erfahrungen zeigen, nur durch ein Zusammenspiel aus Angehörigen, sozialem Netzwerk aus Familie, Freunden und Nachbarn sowie einem angepassten Wohnraum und einer guten medizinischen Versorgung gelingen.

Demenzstrategie
Die Bayerische Staatsregierung hat eine Demenzstrategie entwickelt und fördert deshalb eine Vielzahl von Projekten in insgesamt zehn Handlungsfeldern. Das Ziel der Strategie ist es, eine bedarfsorientierte Betreuung, Pflege und medizinische Versorgung sicherzustellen und die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen sowie deren Möglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu verbessern. Mehr dazu unter https://www.stmgp.bayern.de/pflege/demenz/).

278 - 2019_08_28_PM Flyer Demenzwoche

Die Titelseite des Flyers zur Ausstellung „9x selbstbestimmt Wohnen in Oberfranken“, die am 4. September, in der Obermain Therme eröffnet wird.
Foto: Landratsamt Lichtenfels

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten
Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK