Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 287: Einladung zum 1. Mehrgenerationensporttag am 30. September


„Bewegung in Gemeinschaft für jedes Alter“

Zum ersten Mal findet am Sonntag, 30.09.2018, in der Zeit von 13.30 bis 17:00 Uhr ein Mehrgenerationensporttag in der Dreifachturnhalle, An der Friedenslinde 5 in Lichtenfels statt.


Herzlich eingeladen zu dem kostenfreien Mitmach-Event „Bewegung in Gemeinschaft für jedes Alter“ des Landkreises Lichtenfels sind alle Interessierten. Die Vereine freuen sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer und halten ein breites Angebot an Aktivitäten zum Ausprobieren vor.

Mit Trampolinspringen, Trommeln auf Pezzibällen, Tischtennis spielen, Kardio-Tennistraining, Fußball-Torwandschießen, Ringen, Karateübungen, Tanzen und Turnen an verschiedenen Geräten, Gehen mit Gerd - dem Alterssimulationsanzug - und ganzheitlichen Bewegungsübungen ist viel geboten.

Die Square Dance-Gruppe tritt um 15 Uhr in der Turnhalle auf und auch die Dancing-Starlets wollen ihr Publikum mit einer Tanzeinlage begeistern.

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält als Belohnung fürs Mitmachen ein sportliches Geschenk und die Anregung zur gesundheitsförderlichen Bewegung.

Für das leibliche Wohl ist bestens in der Cafeteria gesorgt.

Die offene Veranstaltung für alle Generationen organisiert das Sachgebiet Gesundheit des Landkreises Lichtenfels in Kooperation mit örtlichen Vereinen und der Stadt Lichtenfels.

Teilnehmende Vereine sind:
Der 1. Athletenclub, der DJK Franken, die Herzsportgruppe, der Kneipp-Verein, die Main-River-Dancers, die Seniorengemeinschaft, der Tennisclub, die Turnerschaft, der Turnverein Oberwallenstadt und der Turnverein Unterwallenstadt und der TTC Küps für den Spielbezirk Lichtenfels.

Der Landkreis Lichtenfels will mit seinem generationsübergreifenden Sporttag die Freude an der Bewegung wecken. Alle Interessierten, ob jung oder alt, können beim Schnupperparcours herausfinden, was ihnen Spaß macht. Die Organisatoren freuen sich über erste Kontakte und hoffen, dass auch langfristig „gesportelt“ wird, denn Bewegung in Gemeinschaft trägt in jedem Alter zu Fitness und Gesundheit bei.

Hintergründe:
„Gesund älter werden“, ist wohl für alle ein Lebenswunsch und auch das Kampagnenmotto des Jahresschwerpunktes 2018 des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Das Landratsamt - unter Leitung von Herrn Landrat Christian Meißner - greift für seinen Landkreis dieses Thema in den letzten Jahren immer wieder in verschiedenen Projekten auf, denn auch die demographische Entwicklung im Landkreis Lichtenfels zeigt, dass die Bevölkerung im Landkreis Lichtenfels immer älter wird. Bereits in 10 Jahren wird ein Drittel der Landkreisbevölkerung älter als 65 Jahre sein.

Wie wichtig die tägliche Bewegung für uns alle ist, geht aus verschiedenen wissenschaftlichen Berichten hervor, so z. B. aus den KIGGS, Studien zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland, Robert Koch-Institut, Berlin 2018:

15,4 % der Mädchen und Jungen im Alter von 3 bis 17 Jahren sind aktuell übergewichtig oder adipös – 5,9 % haben eine Adipositas. Diese Werte sind genauso hoch wie vor 10 Jahren und fordern eine konsequente Fortsetzung von Gesundheitsförderungs- und Präventionsmaßnahmen zur Reduktion von Übergewicht.

Regelmäßige Bewegung ist essentiell für Gesundheit und Entwicklung, aber nur 22,4 % der Mädchen und 29,4 % der Jungen halten die Bewegungsempfehlungen der WHO (> 60 Min. täglich aktive Bewegung) ein.

Die Bewegungsempfehlung des WHO-Aktionsplans lautet für das höhere Erwachsenenalter 150 Minuten mäßig aktiv oder 75 Minuten intensiv aktiv pro Woche, zusätzlich werden Kräftigungsübungen an zwei Tagen in der Woche vorgeschlagen.

Nach Schätzungen der Global Burden of Disease Study 2016 verursacht unzureichende körperliche Aktivität in Deutschland 22,7 % der Todesfälle durch koronare Herzkrankheit,

6,3 % durch Schlaganfall, 2,3 % durch Diabetes mellitus, 3,3 % durch Darmkrebs und 2,0 % durch Brustkrebs.

Dabei besteht zwischen einem „bewegten Leben“ in der Kindheit und einem gesteigerten Bewegungsverhalten im Erwachsenenalter ein hoher Zusammenhang.

Der Aktionstag in der Dreifachturnhalle ist für alle Bevölkerungsschichten niedrigschwellig angelegt. So sollen Familien aus allen Schichten die Möglichkeit bekommen daran kostenfrei teilzunehmen, um erste Kontakte zu Vereinen herzustellen und zu entdecken, welche Sportart Spaß und Freude bereitet.

Da ebenso im mittleren und höheren Erwachsenalter aerobe Ausdaueraktivität gesundheitsförderlich ist, findet dieses Jahr zum 1. Mal ein generationsübergreifender Sporttag statt. Alle Kinder und Jugendliche sind eingeladen, ihre Eltern und Großeltern mitzubringen. Auch alle Interessierten sind eingeladen, um Talente zu entdecken oder wiederzuentdecken und gemeinsam Bewegung zu erfahren.

Geeignete Sportarten im höheren Erwachsenenalter sind dabei (aus „Nationale Bewegungsempfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung, 2016“):
Eine Sportart, die Spaß macht, die gesundheitlich möglich ist (evtl. den Arzt befragen), Gleichgewichtsübungen, mindestens drei Mal die Woche, wenn die Bewegung bereits eingeschränkt ist wie z. B. Wandern, Qi Gong, Tanzen…

Mit dem 1. Mehrgenerationensporttag will das federführende Sachgebiet Gesundheit den Anstoß zu mehr Bewegung in Gemeinschaft für jedes Alter geben, denn Bewegung in Gemeinschaft trägt in jedem Alter zu mehr Fitness und Gesundheit bei.

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten
Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK