Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 215: Durch ihre Leistungen sind sie Vorbilder


Landrat Christian Meißner zeichnet 15 Mädchen und Jungen für außergewöhnliches Engagement aus

LICHTENFELS. Sie sind Vorbilder, weil sie Zivilcourage gezeigt haben, weil sie mit gutem Beispiel vorangegangen sind: 15 Jugendliche, die im abgelaufenen Jahr besondere Leistungen gezeigt haben, hatte Landrat Christian Meißner am Montag zusammen mit ihren Eltern in den Großen Sitzungssaal des Landratsamtes eingeladen. Dort wurden sie für ihr außergewöhnliches Engagement ausgezeichnet.

In seiner Laudatio betonte der Landrat, dass es sehr wichtig ist, gerade die positiven Beispiele und Leistungen von jungen Menschen herauszustellen. Denn sie hätten Vorbildcharakter für andere, insbesondere für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, für Gleichaltrige, aber auch für die gesamte Gesellschaft. Die Jugendlichen, die er an diesem Tag auszeichnen dürfe, haben besonderes Engagement in der Schulgemeinschaft, bei schulischen Projekten, im sozialen Bereich oder außergewöhnliche Zivilcourage gezeigt.

„Sie haben sich weit über das normale Maß hinaus engagiert. Das verdient unseren höchsten Respekt, Lob und Anerkennung“, würdigte Christian Meißner den Einsatz. Dafür sage er ihnen auch im Namen des Kreistags und des gesamten Landkreises Lichtenfels Dank.

Die jungen Leute und ihre Eltern könnten stolz sein. Bei der kleinen Feierstunde stellte er alle Schülerinnen und Schüler vor und ging auf ihre besonderen Leistungen ein. Als äußeres Zeichen der Anerkennung und des Dankes überreichte er allen Urkunden, je einen Kinogutschein sowie einen Rucksack mit Emblem des Landkreises.

Ausgezeichnet wurden:
• Jutta Herold, Maximilian-Kolbe-Schule Lichtenfels
• Niklas Rappelt, St. Katharina Schule Lichtenfels
• Philip-Emanuel Schnapp, Meranier-Gymnasium Lichtenfels
• Mario Stammberger, Maximilian-Kolbe-Schule Lichtenfels
• Paul Tschran, Staat. Realschule Bad Staffelstein
• Simon Welsch, Staatl. Realschule Bad Staffelstein
• Sofie Wige, Gymnasium Burgkunstadt
• Josephine Wohlfarth, Maximilian-Kolbe-Schule Lichtenfels
• Anna Wunderlich, Meranier-Gymnasium Lichtenfels
• Matea Zecic, Staatl. Realschule Bad Staffelstein

Weiterhin standen noch fünf Schülerinnen und Schüler auf der Liste der zu Ehrenden, die leider nicht teilnehmen konnten, weil sie sich auf Klassenfahrt befanden.

215 - 2018_07_16_PM_Ehrung verdienter Schüler (6)

Durch ihr Engagement sind sie Vorbilder: Landrat Christian Meißner (links) zeichnete am Montag Schülerinnen und Schüler aus, die Jahr besonderen Einsatz für die Schulgemein-schaft, außergewöhnliche Leistungen oder große Zivilcourage gezeigt haben, mit im Bild der Leiter des Sachgebietes Jugend und Familie am Landratsamt Lichtenfels, Stefan Hahn. Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten
Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK