Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 205: Fußballgolf, Tropenhausbesuch und Schmusetiere basteln


Landrat Christian Meißner und Kreisjugendpflegerin Nadine Rohowsky stellen das Sommerferienprogramm, Ferienpass und Familien-Forscherspiel 2018 vor

LICHTENFELS. „Niemand muss sich langweilen: Mit dem Sommerferienprogramm, dem Ferienpass und dem Familienforscherspiel sorgt die kommunale Jugendarbeit wieder für viel Abwechslung und jede Menge interessante Angebote“, betonte Landrat Christian Meißner am Dienstag bei der Vorstellung im Landratsamt. Kreisjugendpflegerin Nadine Rohowsky ergänzte: „Das Sommerferienprogramm und der Ferienpass 2018 ist heuer wieder eine bunte Mischung aus schönen Klassikern und interessanten Neuheiten. Somit möchten wir Ideen zu einer aktiven Freizeitgestaltung anbieten und die „Ferien daheim“ zu einem tollen Erlebnis werden lassen.“

Die Palette der Angebote reicht vom Mountainbike Schnuppertraining und Fußballgolf über einen Ausflug ins Tropenhaus „Eden“ bis hin zur Aktion „Exit Room“ und zum Schmusetiere basteln. Die grauen Zellen sind beim Forscherspiel gefragt – und mit ein wenig Glück kann man dabei eines von drei Sparbüchern gewinnen.

Der Ferienpass, das Sommerferienprogramm und das Forscherspiel können ab Donnerstag, 12. Juli 2018, in allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen, im Landratsamt Lichtenfels, Sachgebiet Jugend und Familie –Kommunale Jugendarbeit– oder an der Infothek sowie in der Geschäftsstelle des Kreisjugendringes, im Mehrgenerationenhaus Michelau und im Jugendzentrum Lichtenfels kostenlos abgeholt werden.

Ferienpass:
Der Ferienpass hat auch in diesem Jahr mehr als 190 Gutscheine, mit denen man Vergünstigungen und freie Eintritte erhalten kann. Es werden 4.500 Stück herausgegeben, die vom 30. Juli bis 10. September 2018 gültig und weiterhin kostenlos sind. Die Einnahmeausfälle tragen die Einrichtungen selbst und die Druck- und Verwaltungskosten übernimmt der Landkreis Lichtenfels.
Alle sechs- bis 16 jährigen Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis Lichtenfels können sich einen Ferienpass abholen. Die Ausgabestellen sind ab dem 12. Juli 2018 alle Stadt- und Gemeindeverwaltungen, der Kreisjugendring, das Jugendzentrum Lichtenfels, das Mehrgenerationenhaus Michelau und das Sachgebiet Jugend und Familie -Kommunale Jugendarbeit- sowie die Infothek im Landratsamt in Lichtenfels.

Die Angebote im Ferienpass sind nach Regionen sortiert. Dadurch werden Anregungen für die Gestaltung eines Tagesausflugs in verschiedene Landkreise und Regionen gegeben. 
Egal ob man lieber Baden oder Eis essen gehen, Museen oder Zoos entdecken, Klettergärten und Sommerrodelbahnen erobern oder eine gemütliche Runde Bowling spielen möchte – im Ferienpass ist für jeden etwas geboten.

Auch bei ungemütlichem Wetter kann man es sich nachmittags in einem Kino gemütlich machen oder eine der zahlreichen Schlösser und Burgen erkunden.
Die Termine der Spielmobiltour der Kommunalen Jugendarbeit sind ebenfalls wieder auf den hinteren Seiten zu finden. In diesem Jahr findet die Tour unter dem Motto „Pirateninsel“ statt und es werden viele Bastel- und Spielaktionen zum Thema angeboten.

Diese und viele weitere Angebote machen den Ferienpass somit auch in diesem Jahr zu einem bunten Angebot für alle Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 16 Jahren.

Neu im diesjährigen Ferienpass sind:

• Fußballgolf Obermain, Grundfeld
• Tropenhaus „Klein Eden“, Tettau

Gewinnspiel und Mitmachaktion:
Jeder Ferienpassinhaber kann wieder ein Feedback zu den Angeboten abgeben.
Unter allen Einsendern werden drei Sparbücher der Sparkasse Coburg-Lichtenfels im Wert von je 50,-- € verlost.
Einsendeschluss ist der 30. September 2018.

Sommerferienprogramm:
Das „Sommerferienprogramm“ ist ein Heft, in dem Aktionen und Veranstaltungen von Vereinen und Verbänden des Landkreises und die Angebote der Kommunalen Jugendarbeit zusammengefasst sind. Um teilnehmen zu können, ist eine schriftliche Anmeldung nötig.

Die einzelnen Aktionen gehen von sportlichen Aktivitäten über kreative Angebote hin zu Besichtigungen, Kochkursen und Outdooraktivitäten. Neben gern genutzten Klassikern wie Schnupperkursen beim Badminton, Beachvolleyball, der Feuerwehr, Aikido oder dem DJ Workshop findet auch wieder ein Kurs zum Erwerb des Sportabzeichens statt. Kreativ wird es z. B. beim Holzschnitzen oder Keramik bemalen und wer gerne kocht, kann bei den Kochkursen neue Tricks erlernen.

Völlig neue Angebote sind in diesem Jahr
• die Aktion „Exit Room“ vom Jugendzentrum Lichtenfels
• das Play Date mit Frau Kempf
• das Mountainbike Schnuppertraining mit dem RVC Trieb
• ein Traditionelles englisches Frühstück mit Frau Kempf
• Zumba für Kinder mit Frau Göring
• ein Actiontag auf Banz im Waldklettergarten Banz
• das Fußballgolf spielen mit dem Fußballgolf Obermain

Nach einer längeren Pause ist das
• Schmusetiere basteln mit Frau Geiger
wieder im Programm.

Bei den Kreativangeboten werden in diesem Sommer Blumenstecker aus Holz gestaltet und Windlichter geflochten. Die Teilnehmer der Kräuterwanderungen stellen diesmal Lippensalben her und genießen bei einem schönen Picknick einen leckeren „Wiesenaufstrich“.

Insgesamt stehen den Kindern im Landkreis ca. 630 Teilnehmerplätze zur Verfügung.

Zudem informiert das Sommerferienprogramm wieder über die Ferienangebote des Kreisjugendrings und der Museen im Landkreis. Kinder und Jugendliche haben so einen Überblick und können sich einen persönlichen Freizeitplan zusammenstellen. Weitere Ferienangebote von anderen Veranstaltern sind auf der Homepage der Kommunalen Jugendarbeit zu finden.

Besonderen Dank sagten Landrat Meißner und Kreisjugendpflegerin Nadine Rohowsky den Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung eine Vielzahl der Veranstaltungen nicht möglich wäre. Dies sind die Sparkasse Coburg-Lichtenfels, die Aktionsgemeinschaft „Unser Landkreis Lichtenfels – Gemeinsam gegen Drogen“ und die Firma Püls Bräu aus Weismain. Ein besonderer Dank gilt auch den Städten und Gemeinden des Landkreises Lichtenfels sowie allen anderen beteiligten Einrichtungsträgern für die freundliche Unterstützung.

Familien-Forscherspiel 2018
Das Familien-Forscherspiel 2018 wird gemeinsam vom Sachgebiet Jugend und Familie –Kommunale Jugendarbeit– und dem Kreisjugendring Lichtenfels herausgegeben. Erneut können alle Familien mit Kindern und Jugendlichen von sechs bis 16 Jahren daran teilnehmen und sich auf die Suche nach den richtigen Lösungen begeben.

Jede Familie, die ihr ausgefülltes Forscherspiel wieder abgibt, erhält eine kleine Überraschung. Die drei erfolgreichsten Familien erhalten Sonderpreise für die ganze Familie. Das Forscherspiel besteht aus 150 Fragen und Rätseln zum Landkreis Lichtenfels, Jugendschutz und Allgemeinwissen. Zudem gibt es leckere Rezeptideen für die Ferienzeit.

Das Forscherspiel möchte die Neugier auf Fragestellungen der unterschiedlichsten Lebens- und Wissensbereiche wecken und einen Beitrag zur sinnvollen Gestaltung der Ferienzeit geben. Die Familien können die Antworten gemeinsam und auch gern mit Hilfe von Verwandten, Nachbarn oder Freunden suchen. Es ist natürlich möglich, die Lösungen durch Bücher oder das Internet zu finden. Außerdem lädt es alle ein, aktiv den Landkreis Lichtenfels zu entdecken. Einige Fragen lassen sich auch bei einer Wanderung oder Radtour durch den Landkreis lösen.

Weitere Ferienangebote sind:

Ferienwoche Weismain
Vom 13. – 17. August 2018 findet eine Ferienwoche für Kinder von sechs bis zwölf Jahren in der Umweltstation Weismain statt. Das Thema der Woche lautet „Bunte Ferienwoche…“ und dies bestimmt auch die gemeinsamen Spiele, Kreativangebote und Ausflüge rund um die Umweltstation. Außerdem wird gemeinsam gekocht und es bleibt genug Zeit für die eigene Kreativität. Die Betreuung erfolgt täglich von 8 bis 16:30 Uhr, freitags bis 14 Uhr. Dieses Angebot ist eine Kooperation mit der Umweltstation Weismain.

Spielmobiltour 2018
Die Spielmobiltour 2018 steht in diesem Sommer unter dem Motto: „Pirateninsel“. Das Spielmobils wird immer von Montag bis Freitag in 27 Orten im ganzen Landkreis zu Besuch sein. Das Angebot ist für alle Kinder kostenlos und beinhaltet 3 Stunden Hüpfburg, Basteln, Spielgeräte und Kinderschminken. Die einzelnen Termine sind im Ferienpass auf den letzten Seiten vermerkt und werden in der Presse jeweils für die nächste Woche veröffentlicht.

Tagesfahrten des Kreisjugendrings Lichtenfels

• Allianz-Arena und Olympiapark am 1. August 2018 – ab neun Jahren
Die Gruppe besucht die Allianz-Arena in München und erhält eine Führung durch die Mannschaftsbereiche des FC Bayern. Danach erkundet die Gruppe noch den Olympiapark und genießt die Aussicht vom Olympiaturm.

• Erfahrungsfeld der Sinne Nürnberg am 8. August 2018 – ab sechs Jahren
Die Teilnehmer können an über 100 Stationen ausprobieren, wie die eigenen Sinne funktionieren, wie Naturgesetze und physikalische Phänomene wirken und sie können natürlich noch viele weitere Entdeckungen machen.
Zudem geht die Gruppe in das Panoptikum. Was das ist? Es wird nur soviel verraten: Es geht ums Sehen, um Licht, um Schatten die bunt werden und die Frage, warum der Himmel blau ist…

• Freizeitpark Holidaypark in Hassloch am 15. August 2018 – ab elf Jahren
Der Holidaypark erwartet die Jugendlichen mit vielen Attraktionen. Egal ob man die Geschwindigkeit des BigFM Expedition GeForce liebt, mit dem Bounty Tower hoch hinaus will oder den Donnerfluß entert: Hier ist der Spaß garantiert!

• Alte Schäferei Ahorn und Naturkundemuseum Coburg am 22. August 2018 – ab sechs Jahren
Bei dieser Fahrt geht es in die „Alte Schäferei“ in Ahorn. Dort backt die Gruppe gemeinsam leckeres Brot in einem Steinbackofen und erlebt, wie aufwendig dies früher war. Neben dem gemeinsamen Holzsammeln und dem Mahlen des Mehls wird auch der Teig selbst geknetet. Natürlich darf jeder sein eigenes Brot mit nach Hause nehmen. Danach geht die Fahrt weiter ins Naturkundemuseum Coburg. Dort finden die Kinder heraus, warum Wasserläufer nicht untergehen und was man mit Luftdruck so alles anstellen kann. Zum Abschluss des Tages verbringt die Gruppe noch etwas Zeit mit Spielen im Hofgarten.

• Kristall Palm Beach am 29. August 2018 – ab zwölf Jahren
Die Jugendlichen erwartet ein Tag voller Badespaß mit tropischem Wellenbad, vielen Rutschen und allem, was ein Erlebnisbad so spannend macht.

• Tiergarten Nürnberg am 5. September 2018 – ab sieben Jahren
Die Kinder fahren mit dem Zug in den Tiergarten Nürnberg. Dort warten Tiger, Affen, Krokodile und viele weitere exotische Tiere darauf, entdeckt und beobachtet zu werden. Natürlich steht auch eine Vorstellung in der Delphinlagune auf dem Programm.

• Zeltlager des Kreisjugendrings Lichtenfels
Das Zeltlager in Altenbanz findet vom 19. bis 24. August 2018 für alle von neun bis 13 Jahren statt. 14-Jährige können noch einmal teilnehmen, wenn sie bereits dabei gewesen sind. Das Thema der Woche ist noch geheim und kann durch das Lösen des Rätsels auf der Rückseite der Ausschreibung herausgefunden werden. Auf die Teilnehmer wartet eine Woche voller Aktion, spannenden Spielen, kreativen Workshops, ein Ausflug zu einer Burg und in ein Schwimmbad.

Der Landkreis Lichtenfels wünscht allen Kindern eine erlebnisreiche, aktive und kurzweilige Ferienzeit.

 

205 - 2018_07_11_PM_Sommerferienprogramm (18) Ausschnitt

 

Aktionen, Ausflüge und ein kniffliges Quiz sorgen dafür, dass in den Ferien keine Langeweile aufkommt: Landrat Christian Meißner und Kreisjugendpflegerin Nadine Rohowsky stellten am Dienstag das Sommerferienprogramm 2018, den neuen Ferienpass und das Familien Forscherspielt vor.    Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer
 

 

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten
Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK