Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 051: AB SOFORT: Tempo 30 in Klosterlangheim


Landrat Christian Meißner hat heute Tempo 30 in Klosterlangheim angeordnet, da ein mögliches Gefahrenpotenzial von den unterirdischen Kanälen ausgehen könnte. Eine Tonnagebeschränkung wird derzeit noch geprüft. Die Schilder wurden vom Kreisbauhof des Landkreises Lichtenfels bereits vor Ort aufgestellt.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich an die Geschwindigkeitsbeschränkung zu halten. An die LKW-Fahrer wird dringend appelliert, Klosterlangheim nach Möglichkeit zu umfahren.

Hintergrund:
Auf Einladung von Landrat Christian Meißner hat am 28.02.2018 eine Besprechung mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, der Stadt Lichtenfels, dem Staatlichen Bauamt Bamberg, der Polizeiinspektion Lichtenfels und dem Amt für ländliche Entwicklung stattgefunden. Ergebnis dieser Besprechung war es, dass der zuständige Mitarbeiter des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege bei einer ersten Erkundung mögliche Gefahren, die von den unterirdischen Kanälen insbesondere im Bereich der Staatsstraße ausgehen könnten, festgestellt hat.

In Abstimmung mit dem Staatlichen Bauamt Bamberg und der Stadt Lichtenfels hat das Landratsamt Lichtenfels als Vorsichtsmaßnahme Tempo 30 in Klosterlangheim entlang der Staatsstraße angeordnet, bis nähere Erkenntnisse vorliegen.

Zur Information der Bürgerinnen und Bürger in Klosterlangheim lädt die Stadt Lichtenfels am Montag, 05.03.2018, um 18:30 Uhr, zu einer Bürgerversammlung in den Konventbau Klosterlangheim, Abt-Mösinger-Straße 1, ein.

Der zuständige Mitarbeiter des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege wird über den Zustand der historischen Kanäle referieren und steht für Fragen aus dem Publikum gerne zur Verfügung. Darüber hinaus steht auch das städtische Tiefbauamt mit Herrn Thomas Kraus sowie Erster Bürgermeister Andreas Hügerich für Fragen zur Verfügung.

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten
Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK