Schriftgröße AAA

Themen / Inhalt

Pressemitteilung 383: Langsam aber sicher: Die Heizsaison beginnt


Energieberatung am 10.10.2017 im Landratsamt Lichtenfels

Auch wenn der Oktober meistens noch ein paar sommerliche Tage für uns parat hat. Der Beginn der Heizsaison rückt unaufhaltsam näher. Es ist also höchste Zeit, mit einem kleinen Check die eigene Heizungsanlage zu überprüfen, damit man im Winter keine unliebsamen Überraschungen erlebt. Das Fachhandwerk bietet einen professionellen Heizungs-Check an, der in einem genormten Verfahren mögliche Schwachstellen aufdeckt. Einige der ganz einfachen Punkte kann man aber auch selbst überprüfen. Gluckernde Geräusche in den Rohrleitungen sind beispielsweise oft ein Zeichen dafür, dass die Heizkörper entlüftet werden müssen. Geschieht dies nicht, verhindert die Luft im Heizungssystem einen effektiven Wärmetransport und die Kosten steigen. Zeigt der Außenfühler falsche Temperaturwerte, sollte er ersetzt werden, denn dann kann die Steuerung nicht mehr erkennen, wann geheizt werden muss. Und überhaupt sollte man die Einstellungen der Heizungssteuerung und auch der einzelnen Thermostate in regelmäßigen Abständen überprüfen: Stimmen die eingestellte Uhrzeit und der Wochentag, sind die Heizzeiten richtig programmiert und passen die Temperaturen noch? Oft werden Einstellungen für einen bestimmten Anlass verändert und anschließend vergessen. Sie sorgen dann über Monate oder sogar Jahre für unnötige Mehrkosten.

Gerade wenn die Anlage schon in die Jahre gekommen ist, sollte man aber auch rechtzeitig mit der Planung für eine Sanierung beginnen. Öl oder Gas, Pellets oder Scheitholz, Wärmepumpe oder Brennstoffzelle - die Frage nach dem richtigen Heizsystem ist nicht einfach. Hilfestellung bietet hierfür eine unabhängige Beratung. Die Experten kennen nicht nur die wichtigsten Vorteile der einzelnen Bauarten, sondern wissen auch über mögliche Zuschüsse Bescheid. Und oft macht es auch Sinn, vor dem Heizungskeller erst einmal die Fassade oder das Dach in Angriff zu nehmen. Auch hier kann der Energieberater neutral beraten. Nutzen auch Sie das Beratungsangebot!

Die nächste Energieberatung findet am Dienstag, 10. Oktober 2017, von 12:00 bis 17:00 Uhr im Landratsamt Lichtenfels statt. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich. Nähere Einzelheiten sowie einen Termin zur Bürgerberatung erhalten Sie im Umweltzentrum des Landratsamtes unter der Tel.-Nr. 09571/18-250. Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage der „Sonnentage“ unter www.lichtenfelser-sonnentage.de.

 

383 - 2017_10_02_PM_Energieberatung am 10.10.2017- Heizungssteuerung_web

Ansprechpartner / Kontakt

Landratsamt Lichtenfels
Anschrift
Landratsamt Lichtenfels
Kronacher Str. 28-30
96215 Lichtenfels
Kontakt
Tel.: 09571 / 18-0
Fax: 09571 / 18-300
E-Mail Kontaktformular Öffnungszeiten
Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrer Festplatte abgespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Sie bei diesem und weiteren Besuchen unserer Internetseite zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden.
Weitere Informationen zum Thema DatenschutzOK